Gemeinde Ammerthal - Gemeindeblatt 1/2018

l Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Kinder und Jugendliche, herzlich willkommen allen Gästen der Gemeinde Ammerthal, mit strammen Schritten nähern wir uns dem diesjährigen Osterfest. Haben Sie sich ab Aschermittwoch in die lange Reihe der Fastenden eingereiht? Im Christentum soll diese Zeit der Besinnung und des Verzichts Menschen bekanntlich an ihre Sterblichkeit erinnern. So viele Freunde und Bekannte wie noch nie berichten mir in den letzten Tagen und Wochen von ihren „positiven Fastenerfahrungen“. Während sich der Verzicht früher auf bestimmte Nahrungsmittel beschränkt hat, sind es heutzutage der Verzicht auf das Handy, das TV-Gerät oder oft auch nur Vorsätze wie beispielsweise ein täglicher Spaziergang. Verzicht kann also auch eine absolute Bereicherung der Lebensqualität darstellen. Auf manche Schlagzeile aus unserer Gemeinde hätte ich in den vergangenen Wochen allerdings gut und gerne verzichten können. Schade, dass solche Protagonisten und ihr Wirken – im Gegensatz zu vielen Gemeindeblatt Berichte, Mitteilungen und Informationen aus der Gemeinde Ammerthal Ausgabe 1/ 2018 Tradition bewahren - Zukunft gestalten ... wo Heimat ihr Zuhause hat ! Inhalt : Editorial Grußwort der Ersten Bürgermeisterin Die Verwaltung informiert Standesamt/Meldeamt Seite 2 Neues Mitglied GR Seite 3 Hundehalter aufgepasst Seite 4 Digitalisierung der Verwaltung Seite 5 Friedhofverschmutzung Seite 5 Gemeindearchiv/ Gedicht Seite 6 Ammerthaler Wanderwelt Seite 7 Bürgerhaus Ammerthal Seite 8 Helfer vor Ort Seite 9 Kinoabend Senioren Seite 10 Aufgaben der Verwaltung Seite 11 Nachbarschaftshilfe Seite 12 Straßenausbaubeitragssatzung Seite 14 Vereine Gesangverein Seite15 Siedlergemeinschaft DJK Ammerthal Seite16 Heimat- und Kulturverein Seite17 Ammerthaler Blaskapelle Seite19 Gewinnspiel Seite 24

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=