Auerbach Stadt-Anzeiger - November 2017

Jahrgang 39 November 2017 Nr.11 Nebelung … ist ein alter, sich selbst erklärender Name für den November. Dieses Wort lässt sich auch auf die eher gedrückte und ernste Stimmung im vorletzten Monat des Jahres übertragen: Allerheiligen (1.), Allerseelen (2.), Volkstrauertag (heuer 19.), Buß- und Bettag (heuer 22.), sowie Toten- oder Ewigkeitssonntag (heuer 26.) erinnern an die Vergänglichkeit, an den Tod. Als Teilnehmer am 1. Weltkrieg (1914-18) fertigte der aus Auerbach stammende Josef Henfling (1877-1950) diese Kohlezeichnung Soldatengrab bei Esquerchin (22x27,5 cm; Original Archiv Kloster Ettal ). Henfling starb am 2. November 1950 im Benediktinerkloster Ettal, wo er seit 1929 als Bruder Angelicus lebte und wirkte. Bilder aus dem sehr umfangreichen künstlerischen Nachlass unseres Landsmanns Henfling werden in einer Präsentation am Donnerstag, 23. November 2017, um 19.30 Uhr im derzeitigen Rathaus (Ruder) zu sehen sein. Dazu ergeht herzliche Einladung! (siehe auch Seite 33) Rudi Weber Mit Gewinnspiel im Wert von 550,-€ R 12

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=